Veranstaltungen

Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Di 6. November, 18.30 Uhr
Gespräch
Im Dialog: DAS FOTO
Fiona McGovern, Juniorprofessorin für Kuratorische Praxis und Kunstvermittlung, Universität Hildesheim, und Maik Schlüter, freier Kurator; Moderation: Stefan Gronert, Kurator für Fotografie, Sprengel Museum Hannover
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 7. November, 10.15 Uhr
Kunst am Tage
Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der Grafischen Sammlung
mit Carmen Putschky
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 8. November, 12.00 Uhr
20-Minuten-Gespräch
Kurt Schwitters, Merz 11, Typoreklame. Pelikan-Nummer, November 1924
mit Theresia Stipp
Eintritt zzgl. 1 Euro

So 11. November, 11.15 Uhr
Lesung
Frauenschicksale. Biografisches und Literarisches
Künstlerinnen der Moderne: Die Sturm-Frauen
Gabriele Münter, Marianne von Werefkin und Else Lasker-Schüler mit Carolin Haupt, schauspiel hannover, Moderation: Gabriele Sand, Sprengel Museum Hannover
Eintritt zzgl. 1 Euro

Sonntag, 11. November 2018, 11.15 Uhr
Auftakt einer Lesereihe und Konzert
anlässlich der 100. Jährung des Frauenwahlrechts
 
11.15 Uhr
Lesung
Im Rahmen der Lesereihe „Frauenschicksale“
Auf die Akademien durften sie nicht, malen traute man ihnen nicht zu, ausstellen durften sie kaum. Oft standen sie, zur Muse degradiert, im Schatten ihrer Männer oder Lehrer. Frauen hatten noch weit bis ins 20. Jahrhundert hinein einen stark begrenzten Zugang zur Kunst, mussten gegen Vorurteile und den Vorwurf des weiblichen Dilettantismus ankämpfen. Carolin Haupt (Schauspiel Hannover) stellt in collagierten Texten aus Zeit- und Selbstzeugnissen Frauen vor, die Kraft, Mut, Einfallsreichtum und natürlich Talent aufbrachten, um ihre Kunst gegen diese billigen Vorurteile ins Licht zu rücken. Die dreiteilige Lesereihe berichtet über Kunst und Leben von Paula Modersohn-Becker und Gabriele Münter über die Dada-Mitgründerin Emmy Hennings bis zur Kunstmäzenin Peggy Guggenheim.
Eintritt 7 Euro, ermäßigt 4 Euro, zzgl. 1 Euro
 
18.30 Uhr
Konzert
Fe_male
Ensemble New Babylon – Das Bremer Ensemble für Neue Musik
Dirigentin: Susanne Blumenthal
Sopran: Angela Postweiler
„Fe_male?“ redet über Sexismus, Feminismus, über Gesellschaftliches, Berufliches und Privates.
„Fe_male?“ ist ein Konzert, umrahmt von einer audio-visuellen Performance, die die Problematik
der heute noch ungleichen Behandlung der Geschlechter aufzeigt.
Konzertprogramm
Jamilia Jazylbekova (*1971, Kasachstan): Sfiorarsi II (2004-2006) für Flöte, Tenorsaxofon, Klavier, Schlagzeug, Viola
Clara Iannotta (*1983, Italien): D'après (2012) für Flöte, Klarinette, Klavier, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello
Nahyun Lee (*1991, Südkorea): Solfège (2016-17) für Frauenstimme, Flöte, Klavier, Violoncello
Farzia Fallah(*1980, Iran): Lalayi (2017) – ein Schlaflied für Sohrab, für Streichtrio (Violine, Viola, Violoncello)
Irini Amargianaki (*1980, Griechenland): Die Bakchen (2018, Uraufführung) für Frauenstimme, Flöte, Klarinette, Klavier, Schlagzeug, Violine, Viola, Violoncello
Yonghee Kim (*1982, Südkorea): Tänze nach Art… (2018, Uraufführung) für Violine, Viola, Violoncello
Alexander F. Müller (*1987, Deutschland): Birth of the object (2018, Uraufführung) für Frauenstimme, Flöte, Bassklarinette, Schlagzeug, Viola und Video-Sampler
Ort: Calder Saal, Sprengel Museum Hannover
Pay what you want

Di 13. November, 18.30 Uhr
Ausstellungsgespräch
Florentina Pakosta, Protagonistin einer feministischen Avantgarde
mit Elsy Lahner, Kuratorin der Albertina, Wien
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 14. November, 16.00 Uhr
Kunst am Tage
Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der Grafischen Sammlung
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 15. November, 12.00 Uhr
20-Minuten-Märchen-Erzählen
Morgen ist morgen zu Kurt Schwitters, Merzbild 29 A. Bild mit Drehrad., 1920 und 1940
mit Hannelore Hübner
Eintritt zzgl. 1 Euro

Fr 16. November, 15.00 Uhr
Konzert
Dein persönliches Notfallkonzert
Wohin mit den Sorgen?
Die kleinen und größeren Notfälle behandelt Das Quartett im Treppenhaus mit einer individuellen Klassik-Infusion.
Eintritt frei

18.00 Uhr
Preisverleihung und Eröffnung
Delia Jürgens. The Future is but a Second away
Sprengel-Preis für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung
Begrüßung: Reinhard Spieler, Direktor Sprengel Museum Hannover
Laudatio/Einführung: Carina Plath, Kuratorin der Ausstellung
Preisübergabe: Thomas Mang, Präsident der Niedersächsischen Sparkassenstiftung
Eintritt frei

So 18. November, 11.15 Uhr
Konzertmatinee
Weltende – 100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs
mit Werken von Hannes Eisler, Maurice Ravel, Paul Hindemith und Gedichten von Ernst Wilhelm Lotz, Else Lasker-Schüler, Alfred Lichtenstein, Jakop van Hoddis, u.a.
Xylinos Quintett der jungen norddeutschen philharmonie mit Tommaso Pratola, Flöte; Lore Neubert, Oboe; Alina Heinl, Klarinette; Campbell McInnes, Horn; Florian Bensch, Fagott
Sprecher: Justin Hibbeler
In Kooperation mit Sprengel Museum Hannover. Gefördert von Landeshauptstadt Hannover, Kulturbüro; Hannover City of Music
Eintritt zzgl. 1 Euro

14.00 – 18.00 Uhr
Film und Diskussion
TRAIECT II: Iran
Neue Musik für traditionelle asiatische Instrumente und Elektronik
Heimat in sechs Richtungen Film und Diskussion über kulturelle Identitäten
Eintritt frei

Di 20. November, 18.30 Uhr
Kuratorenführung
Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der Grafischen Sammlung
mit Karin Orchard
Eintritt zzgl. 1 Euro

20.00 Uhr
Konzert
Blaue Stunde
„Zwischenzeit“ 1918-1938
mit Werken von Maurice Ravel, Jean Francaix, Leo Smit, mit Christoph Renz, Flöte; Malte Refardt, Fagott; Kerstin Ingwersen, Oboe; Til Renner, Klarinette; Ivo Duder, Horn, und Markus Becker, Klavier, mit Texten von Kurt Tucholsky, Alfred Döblin, Clara Zetkin, Else Lasker-Schüler u.a.
Gelesen von Sonja Beißwenger

19.00 Uhr
Führung zum Thema des Abends
mit Gabriele Sand, Sprengel Museum Hannover
NDR Radiophilharmonie in Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover
Eintritt: 27 €, freie Platzwahl, NDR Ticketshop

Mi 21. November, 10.15 Uhr
Kunst am Tage
Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der Grafischen Sammlung
mit Carmen Putschky
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 22. November, 12.00 Uhr
20-Minuten-Gespräch
Christo, Verpackter Stuhl, 1978
mit Alexander Leinemann
Eintritt zzgl. 1 Euro

19.00 Uhr
Konzert
TRAIECT II: Iran
Neue Musik für traditionelle asiatische Instrumente und Elektronik
mit Uraufführungen für Tandour, Oud und Elektronik von Sara Abazari, Arsalan Abedian, Fatemeh Alipour, Dilxat Dawut, Shadi Kassaee, Tobias Klich, Afshin Motlaghfard, Ali Radman, Örnólfur Eldon
Eintritt: 10 €, ermäßigt 5 € (Abendkasse)

Fr 23. November, 15.00 Uhr
Konzert
TRAIECT II: Iran
Neue Musik für traditionelle asiatische Instrumente und Elektronik
Elektronisches Konzert mit den ausgewählten Stücken des Reza Korourian Wettbewerbs für Elektronische Komposition 2017
14.00 Uhr
Einführendes Gespräch
Eintritt frei

So 25. November, 11.15 Uhr
Konzert
Musikalisch-literarische Matinee
SHADOWS – Dialog zwischen Licht und Dunkel
mit Werken aus der Zeit von Pierre de Rue (ca. 1460-1518) und Texten von Walter Benjamin und Winfried Georg Sebald
mit Capella de la Torre, Katharina Bäuml, Schalmei, und Leitung Gerd Wameling, Lesungen
Konzert im Rahmen der Reihe „Renaissancemusik an Elbe und Weser 2018“. Unterstützt von Stiftung Niedersachsen, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, NDR Musikförderung, in Kooperation mit Sprengel Museum Hannover und Musikland Niedersachen

Di 27. November, 18.30 Uhr
Lesung/Gespräch
Texte von Florentina Pakosta mit Beatrice Frey, schauspiel hannover, Florentina Pakosta und Christiane Möbus im Gespräch mit Reinhard Spieler, Kurator der Ausstellung
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 28. November, 16.00 Uhr
Kunst am Tage
Gestaute Kräfte. Kunst um 1920 aus der Grafischen Sammlung
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 29. November, 12.00 Uhr
20-Minuten-Gespräch
Delia Jürgens. The Future is but a Second away
Sprengel-Preis für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

mit Carina Plath
Eintritt zzgl. 1 Euro



Veranstaltungstermine im Dezember 2018

Sa 1. Dezember, 14.30 – 17.00 Uhr
Märchen
Der Zauberlehrling im Museum
Märchenwerkstatt Geschichten zaubern und erfinden mit Papier, Farbe und Stift
jede halbe Stunde MärchenErzählen
von Abenteuern und Prinzessinnen. Ein märchenhafter Rundgang durch das Museum mit Geschichten zu Bildern, für alle ab 5 Jahren

19.30 Uhr
Konzert
„Lichtung“
Wolfgang Amadeus Mozart, Carola Bauckholt, Kaija Saariaho, Adriana Hölszky
Nomos-Quartett Martin Dehning, Violine; Meike Bertram, Violine; Friederike Koch, Viola; Sabine Pfeiffer, Violoncello

18.30 Uhr
Einführung durch Prof. Dr. Heinz von Loesch
Im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen
Eintritt Kartenshop/Vorverkaufskasse im Künstlerhaus
Sophienstraße 2, Tel. (0511) 168-4 12 22, www.Vvk-kuenstlerhaus.de
Abendkasse

So 2. Dezember, 11.15 Uhr
KunstGottesdienst
Zu: Henry Moore, Family Group, 1944
Leitung: Matthias Surall, Referent für Kunst und Kultur, Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche
Musik: Ahed Nofal, Oud
Eintritt zzgl. 1 Euro

Di 4. Dezember, 18.30 Uhr
Gespräch
Im Dialog: DAS FOTO
Julika Bosch, Kuratorin Kestnergesellschaft, und Christian Retschlag, Fotograf, Moderation: Stefan Gronert, Kurator für Fotografie, Sprengel Museum Hannover
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 5. Dezember, 10.15 Uhr
Kunst am Tage
Der männliche Blick: Edvard Munch, Pablo Picasso, Max Beckmann …
mit Friederike Otto
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 6. Dezember, 12.00 Uhr
20-Minuten-Konzert
Ein Musiker. Ein Kunstwerk
Eine Musikerin oder ein Musiker präsentiert die persönliche Interpretation eines ausgewählten Bildes.
Mit Moritz Wappler, Schlagzeug
Eintritt zzgl. 1 Euro

Fr 7. Dezember, 18.00 – 22.00 Uhr
Glitterballshooting
Kunstperformance nach dem hannoverschen Künstler Hannes Malte Mahler (1968-2016), bei der die Besucher zu Glühwein, Würstchen und Gummitieren auf einen festlich dekorierten Weihnachtsbaum schießen.
Eine Veranstaltung von feinkunst e.V.
Eintritt frei

So 9. Dezember, 11.15 Uhr
Konzert-Matinee
KURT SCHWITTERS DIE URSONATE
Ein dadaistisches Lautgedicht in vier Sätzen
Thomas Krüger/Anke Lucks & Potsa Lotsa
Musik: Anke Lucks; Thomas Krüger, voice; Anke Lucks, trombone; Silke Eberhard, alto saxophone; Patrick Braun, tenor saxophone; Nikolaus Neuser, trumpet; Gerhard Geschlöß, trombone
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung, Hannover

Di 11. Dezember, 18.30 Uhr
Gespräch
Anne Collier Stefan Gronert, Kurator der Ausstellung, im Gespräch mit Christoph Giradet, Video-Künstler
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 12. Dezember, 16.00 Uhr
Kunst am Tage
Der männliche Blick: Edvard Munch, Pablo Picasso, Max Beckmann …
mit Carmen Putschky
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 13. Dezember, 12.00 Uhr
20-Minuten-Erzählen
Der Fischer und seine Seele zu Niki de Saint Phalle, Punk Nude with Dragon, um
1956-1958
mit Ulrike Haberer
Eintritt zzgl. 1 Euro

Fr 14. Dezember, 15.00 Uhr
Konzert
Dein persönliches Notfallkonzert
Wohin mit den Sorgen?
Die kleinen und größeren Notfälle behandelt Das Quartett im Treppenhaus mit einer individuellen Klassik-Unfusion.
Eintritt frei

So 16. Dezember, 11.15 Uhr
Lesung
Frauenschicksale. Biografisches und Literarisches
Künstlerinnen der Moderne: DADA und die Frauen
Emmy Hennings, Hannah Höch und Käthe Kollwitz
mit Carolin Haupt, schauspiel hannover
Moderation: Gabriele Sand
Eintritt zzgl. 1 Euro

18.30 Uhr
Konzert
Zeitlupe
Snezana Nesic – Meltdown (UA)
und Werke von Helmut Lachemann und Jessie Marino
Interpretiert vom Ensemble Handwerk und Daniel Gloger, Köln
Das Werk von Snezana Nesic ist ein Auftragswerk der HGMN, unterstützt durch die ernst von siemens musikstiftung
Eintritt: 10 €, ermäßigt 5 € (Abendkasse)

Di 18. Dezember, 18.30 Uhr
Führung
Auf dem Vulkan. Die Kunst zwischen den Kriegen
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Mi 19. Dezember, 10.15 Uhr
Kunst am Tage
Der männliche Blick: Edvard Munch, Pablo Picasso, Max Beckmann …
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 20. Dezember, 12.00 Uhr
20-Minuten-Gespräch
Adolf Hölzel, Anbetung (I), 1916
mit Carmen Putschky
Eintritt zzgl. 1 Euro

So 23. Dezember, 11.15 Uhr
Führung
Figuration und Abstraktion im Werk von Florentina Pakosta
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Do 27. Dezember, 12.00 Uhr
20-Minuten-Gespräch
Max Beckmann, Bildnis Fridel Battenberg, 1920
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

So 30. Dezember, 11.15 Uhr
Führung
Aufbruch ins 20. Jahrhundert: Künstlerinnen im Vormarsch
mit Jörg Worat
Eintritt zzgl. 1 Euro

Alle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche auf einen Blick

Sa 1. Dezember, 14.30 – 17.00 Uhr
Märchen
Der Zauberlehrling im Museum
Märchenwerkstatt
Geschichten zaubern und erfinden mit Papier, Farbe und Stift
jede halbe Stunde MärchenErzählen
von Abenteuern und Prinzessinnen. Ein märchenhafter Rundgang durch das Museum mit Geschichten zu Bildern, für alle ab 5 Jahren


Icon für Dokument Monatsprogramm 4/2018 (.pdf, 2564 KB)



Sie planen einen Museumsbesuch?
Besucherinformation   Eintrittspreise   Drucker Drucken

<< zurück

  Impressum   Sitemap   English
Sprengel Museum Hannover
Lupe zum Vergrern