Sammlung NORD/LB in der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Sprengel Museum HannoverSprengel Museum Hannover
Die Norddeutsche Landesbank hat 1994 und 1998 zwei umfangreiche Konvolute mit Kunstwerken von Kurt Schwitters und Max Ernst erworben und diese über die Niedersächsische Sparkassenstiftung als Leihgaben an das Sprengel Museum Hannover gegeben. Die 39 Merzbilder und Merzzeichnungen waren zuvor als Leihgaben des Sohns von Kurt Schwitters im Museum und bildeten seit 1969 das Zentrum des Bestands an Werken des Künstlers. Neben diesen beiden Konvoluten von Kurt Schwitters und Max Ernst hat die Bank für das Museum auch Werke von Franz Marc und Adolf Hölzel erworben und sie der Sammlung zur Verfügung gestellt.

Die NORD/LB hat gemeinsam mit der Niedersächsischen Sparkassenstiftung zudem die Errichtung der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung mit ermöglicht und gehört zu den wichtigsten Sponsoren des Ausstellungsprogramms im Sprengel Museum Hannover.


  Kontakt   Impressum   Sitemap   Newsletter   English
Kurt Schwitters
Lupe zum Vergrößern